Jugendprojekte

Wir haben geholfen, wenn angefragt wurde. Gaben eine Spende für Malutensilien im Kindergarten, bezuschussten einen Klassenausflug, damit alle Schüler daran teilnehmen konnten, stifteten Tablets für die Realschule oder überwiesen auch 2020 eine größere Summe für das Sommerferienprogramm des Albert-Schweitzer-Familienwerks.

Das erste größere Jugend-Projekt, das wir in Bleckede auf den Weg brachten, war die Schwimm-Aktion in den Herbstferien 2018. Wir haben uns vorgenommen, dass jedes Kind, das in Bleckede an der Elbe aufwächst, die Chance und die finanzielle Unterstützung bekommen soll, um schwimmen zu lernen. Dabei hatten wir das Glück, dass die Sparkassenstiftung, die im Landkreis bereits mehrere Schwimmkurse gesponsert hat, auch den Bleckeder Kurs finanzierte. Die Herbst-Aktion mit 68 Teilnehmern war sehr erfolgreich. Inzwischen ist die Aktion erfolgreich fortgesetzt worden. In den Sommerferien 2019 im Waldbad Alt Garge. 70 Kinder aus Bleckede haben teilgenommen. Das Ergebnis: 21 Seepferdchen wurden erschwommen, 5 Bronze- und zwei Silbermedaillen – und es gab wieder jede Menge „Frösche“. Das ist ein Grund, den vier Schwimmtrainerinnen, die im Waldbad die Kurse geleitet haben, „Danke“ für ihren Einsatz zu sagen. Der BürgerVerein plant, die Schwimm-Aktionen auch 2020 fortzusetzen. Allerdings sind zurzeit alle Schwimmkurse verboten. Wir bereiten zusammen mit der Stadt Bleckede, der DLRG Alt-Garge und dem Förderverein Waldbad Alt-Garge dennoch zwei Kurse in den Sommerferien vor, um bei Aufhebung des Verbots sofort starten zu können.

Jugendprojekte Bürgerverein Bleckede

Weiter zu: „Das haben wir schon geschafft“